Hier befinden Sie sich: News >>> ISO 9001 : 2000 >>> Neuerungen

 Startseite
 Schulung & Beratung
 Auditierung
 Zertifizierung
 Heinrich Schrenker
 AK Auditoren
 Downloads
 Impressum
 Sitemap

Was hat sich bei den Anforderungen der neuen DIN EN ISO 9001 : 2000 gegenüber der alten DIN EN ISO 9001 : 1994 geändert?

1.

Die Struktur wurde geändert:

  Strukturelle Gliederung der Norm (Gliederung)

  Prozessorientierung, das Denken in Zusammenhängen (Prozessmodell)

  Wertschöpfungs-, Führungs- und Unterstützungsprozesse (Prozesslandkarte)

2.

Es gibt jetzt weniger Regelwerke...

  DIN EN ISO 9000 : 2000, Qualitätsmanagementsysteme - Grundlagen und Begriffe

  DIN EN ISO 9001 : 2000, Qualitätsmanagementsysteme - Forderungen

  DIN EN ISO 9004 : 2000, Qualitätsmanagementsysteme - Leitfaden zur Leistungsverbesserung

Die DIN EN ISO 9002 : 1994 und DIN EN ISO 9003 : 1994 entfallen und gehen in der revidierten DIN EN ISO 9001 : 2000 auf.


Die Übergangsfrist für die Umstellung,
und damit die Gültigkeit aller Zertifikate Version 1994,
läuft am 14. Dezember 2003 aus!


3.

Das Verständnis hat sich geändert...

  Zentrale Ausrichtung des gesamten Unternehmens auf den Kunden

  Höherstufung der Verantwortung und Verpflichtung der Leitung

  Neue Verantwortlichkeiten für QMB, Leitung und Prozesseigner

  Auditoren sind keine "Polizisten" mehr, sondern Partner

  Proaktive Orientierung auf den Kunden

4.

Inhaltliche bedeutsame Änderungen...

  Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess - KVP)

  Messbarkeit von Zielen, Kundenzufriedenheit und Prozessen

  Ressourcenmanagement neu dazu gekommen

  Mindestforderungen an Management-Review

  Reduzierung des Umfanges der Dokumentation

5.

Wenn Sie die Details der Änderungen wissen wollen...

Eine gute Zusammenfassung und Darstellung aller Detailänderungen und neu hinzugekommenen Forderungen finden Sie in einem speziellen TÜV Folder.


Diesen sende ich Ihnen bei Interesse gerne auf dem Postweg / als Datei zu.

Montag, 23.10.2017